Wasserschloß zu Bühlau

nach 3 Tagen Bauzeit ist er nun endlich fast fertig – unser Burggraben. In Abhängigkeit vom Wetter wird er sich nun auch sicher mit Wasser füllen. Ein Teil der Grabenbewässerung kommt zur Zeit von Innen, das heißt eine Leckstelle kennen wir schon, wenn sie nicht beim Ausschachten entstanden ist.

Quasi nebenbei entstand auch noch ein massiver Burgwall rings um das Schloß. Momentan laufen die Steitigkeiten zwischen den Prinzen, wo nun ein Türmchen hin und wie hoch es sein soll.

Falls jemand eine Fachfirma für die Verarbeitung von PE-HD-Kunststoffbahnen im Raum Dresden kennt, bitte dringend melden. Die aus Grünheide kennen wir schon, die macht nur Radonschutz und keine Gebäudeabdichtung.

Die abendliche Joggingrunde mit Pascal fiel wieder etwas kurz aus (1,5 Runden).

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu