Archiv nach Monaten: September 2008

Scott G-Zero Team 2000 (Size L)

Das Bild zum Artikel

...ausgemustert aber noch Fit

...ausgemustert aber noch Fit

Meine Preisvorstellung liegt aktuell bei 600 EUR, falls jemand glaubt das ist unrealistisch und hat trotzdem Interesse, einfach melden.

Wochenendimpressionen

1. Spielplatz im Feriendorf
2. Kletterspinne in Oberoderwitz
3. Schachpartie (1)
4. Schachpartie (2)

Papststein

Dieses Wochenende hatten wir wieder Mamafrei und da geht es fast schon traditionell mit Freunden denen es zufällig ähnlich geht zum Wandern in die Sächsische Schweiz.

Auf Grund der eher unschönen Witterung (beinahe hätten die Mamas gekniffen) nahmen wir uns nur eine leichte Runde mit Erweiterungspotential vor: den Papststein. Nach einer kurzen Fahrt durch den Regen parkten wir direkt am Fuss und gingen schnurstracks nach oben. Von der eigentlich Supersicht ins Elbtal sahen wir erst mal nichts – also rein ins Gasthaus. Nach einer lecker Stärkung hatten sich die Wolken verzogen und so ging es wieder hinab – diesmal mit einer Pause am Wegesrand und ausgiebig spielen und bauen an der Bude 2.0*

Rauenstein

„Klettern“ auf dem Rauenstein.

Heute ging es von Wehlen zum Rauenstein, dann weiter zum Kleinen Bärenstein und zurück. Die Tour ist im SZ-Wanderbuch als ansruchsvoll aber schön für Kinder beschrieben. Dies können wir so bestätigen. Wir haben 4 Stunden gebraucht und unsere Kinder sowie unser 80-jähriger Opa haben gut durchgehalten. Hut ab!

Töpfermarkt in Dresden

Wir zwangen unsere Kinder mal wieder über den Töpfermarkt zu rennen und nichts umzustoßen. Die Preise sind zwar nicht entschlussfördernd – aber nachdem wir jahrelang vor hatten, mit einem der unseren nach Radebeul zu fahren, haben wir nun doch Becher für 2 weitere Weintrinker auf der Terrasse ergattert.

LEGO wins over Playmobil

… nach 2 Versuchen das Objekt der Begierde zu ergattern – fiel die erste eigene Kaufentscheidung von Eric heute zugunsten der Wasserwacht von LEGO® aus.

Weiterlesen »

Sandspielplatz

Communardo traf sich zum Beachvolleball im Beachhouse Dresden. Weitere Bilder gibt es auf Anfrage.

Winther adé

…scheiden tut wirklich ein bisschen weh. Nun ist er weg – aber wir haben es ja so gewollt. An dieser Stelle ein kleiner Nachruf an unseren Fahrradanhänger, die technischen Daten gibt es hier: Winther Homepage.

Der Wagen rollerte über die  Jahre immer super hinterher und durch die Weberkupplung kann das Rad auch mal umkippen, ohne das der Anhänger gleich in die Luft geht – das ist dann eher dem Papa vorbehalten (-;

Weiterlesen »

Ich bin Tante!

meine kleine (42cm) Nichte ist Frühaufsteher (2 Monate zu früh) und wird Ihren Eltern hoffentlich noch viel Spaß und Freude bereiten und nicht nur den Schlaf rauben.

Von uns alles Gute an die Eltern – Papa ist ja stolz wie Atze…